Skip to main content

 Pilzkopfverriegelungen – das sollten sie wissen

Neben dem Fensteralarm sind stabile Schließmechanismen die beste Fenstersicherung und damit ein wesentlicher Teil vom Einbruchschutz. Pilzkopfverriegelungen erhöhem die Widerstandszeit des Fensterbeschlags erheblich.

Funktion der Pilzkopfverriegelungen

Am Fensterflügel sind normalerweise Rollzapfen angebracht, die beim Schließen des Fensters in Schließplatten oder Schließbleche greifen.

Schließplatte und Zapfen

Der Rollzapfen gleitet in die Aussparung der Schließplatte

In der Skizze sehen Sie: Der Zapfen bewegt sich, sobald Sie das Fenster zudrücken, in eine Spalte im Schießblech. Mit dem Fenstergriff bewegen Sie den Rollzapfen in die seitliche Aussparung der Schließplatte. Das Fenster ist zu, Sie können es nicht einfach aufstoßen.

Ein Einbrecher kann das Fenster von außen mit einem Werkzeug anheben, um den Zapfen über das Schließblech zu heben. Er ist in wenigen Sekunden im Haus.

Fenster mit und ohne Pilzkopfverriegelungen

Oben Rollzapfen, untern Pilzkopfzapfen

Ein Pilzzapfen ist eine ausgezeichnete Griff- und Bandseitensicherung, die ein aufhebeln des Fensters deutlich erschwert. Der Zapfen endet in einer Verdickung, dem Pilzkopf. Die Pilzköpfe der Pilzzapfen gleiten in eine Hohlraum unter der Schließplatte.

Diese simple Veränderung des Mechanismus verhindert, das ein Täter das Fenster anhebt. Der Einbrecher kann das Fenster also nicht einfach aus dem Schließmechanismus drücken. Das System ist so genial wie einfach.

Was bei Pilzkopfverriegelungen zu beachten ist.

Wie sicher ein Fenster oder eine Terrassentür nach dem Nachrüsten mit einer Pilzkopfverriegelung ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab.

 

Jede Fenstersicherung ist so gut, wie der schwächste Teil des Sicherungssystems. Im Einzelnen ist folgendes von Bedeutung

  • Anzahl der Pilzkopfverriegelungen je Fenster/Tür
  • Stabilität des Fensterflügels
  • Widerstandsfähigkeit des Fensterrahmens
  • Qualität der Beschläge
  • Stabilität der Griffe

Die Pilzkopfverriegelung hat den Vorteil, dass sie den Einbruchschutz eines nicht abgeschlossenen Fensters erhöht. Damit dies gewährleistet ist, müssen die Pilzkopfverriegelungen, Rahmen und Beschläge ausreichend robust sein. Natürlich sind Glasflächen immer ein Risiko, da der Täter sie einfach einschlagen kann. Sicherheitsfolie auf den Scheiben können dies erschweren.

Sicherer ist das Haus natürlich, wenn es ein Zusatzschloss gibt. Ein robustes Stangenschloss oder ein Querriegelschloss ist besonders bei einem großen Fenster, wie einer Terrassentür optimal. Diese sollten sich über ein separates Einsteckschloss sichern lassen. Zusätzlich zu abschließbaren Fensterriegeln sind Kontakte am Fenster und Sensoren, die Glasbruch melden sinnvoll. Besonders Terrassentüren brauchen zusätzlichen Einbruchschutz.

Diesen Einbruchschutz bieten Pilzkopfverriegelungen

Die Täter wollen schnell und unbemerkt eindringen, dies verhindern abgeschlossene Fenster und Türen am Besten. Natürlich ist es lästig die Fenster immer abzuschließen. Sie wollen lüften und spontan das Fenster öffnen. Ein Schloss ist ein lästiges Hindernis.

Der Pilzkopf bietet viel Schutz selbst ohne Schloss und Schlüssel. Es erhöht die Widerstandszeit. Diese Zeitspanne, die ein Täter zur Verfügung hat, bis er das Sicherheitssystem überwunden hat, ist maßgeblich für die Widerstandsklasse.

info-Smarthome Hersteller

 

Die Norm DIN EN 1627 definiert die Widerstandsklassen RC1 N bis RC6. Ein Bauteil erfüllt die Widerstandsklasse RC2 N, wenn es drei Minuten einem einfachen Werkzeug stand hält. Aber der Klasse RC2 ist bruchhemmendes Glas vorgeschrieben.

 

Eine gute Pilzkopfverriegelung erfüllt die Widerstandklasse RC3 und hält 5 Minuten stand. Dies hält bereits viele Täter ab.

Besonders in Verbindung mit einer Smarthome Alarmanlage ist dies ein ausgezeichneter Schutz. Niemand kann bei einer aktivierten Anlage diese Zeit unbemerkt an einem Fenster arbeiten.

Kosten für das Nachrüsten mit Pilzkopfverriegelungen

Die Nachrüstung sollten Montagefirmen übernehmen, die sich mit der Materie auskennen. Die fachgerechte Montage einer Pilzkopfverriegelung erfordert Erfahrung. Der Fachmann entscheidet, wie viele Pilzköpfe nötig sind.

 

Zu bedenken ist:

Um die Widerstandklasse RC3 zu erfüllen sind je nach Fenster bis zu 13 Pilzköpfe zu montieren. Rahmen, Glas und Beschläge müssen den Anforderungen entsprechen.

Die Tabelle gibt einen Überblick über die zu erwartenden Kosten für ein Kunstofffenster. Es ist eine Nachrüstung in die Widerstandklasse RC3 gewünscht, die Norm empfiehlt 8 bis 10 Pilzkopfzapfen.

 

Was

Preis/Einheit

Einheiten

Gesamtkosten

Eckumlenkungen mit je 2 Pilzzapfen

20 – 40 €

4

80 – 160 €

Schließplatten

10 – 15 €

8

80 – 120 €

Einbau

50 – 80 €/Stunde

1 – 1,5 Stunden

50 – 120 €

Summe

210 – 420 €

 

Bei Fenstern aus Holz oder Metall ist der Einbau aufwendiger und das Nachrüsten daher teurer.

info-Smarthome Hersteller

Denken Sie an Fördermittel. Die KfW unterstützt mit zinsgünstgen Krediten oder Zuschüssen das Verbessern vom Einbruchschutz. Dies setzt eine Antragstellung vor Beginn des Einbaus voraus und eine fachgerechte Montage durch einen Handwerker. Natürlich bekommen Sie im Baumarkt billigere Nachrüstsätze und die Montage erscheint nicht schwierig. Unter dem Strich lohnt es, einen Fachmann zu beauftragen.